Güt für den Rems-Murr-KreisGüt für den Rems-Murr-Kreis

Spenden für unsere Helfer vor Ort

Foto: Frey, Siekmann / DRK RM

Der DRK-Kreisverband Rems-Murr e. V. ist mit einem eigenen Projekt auf dem Spendenportal "Gut für den Rems-Murr-Kreis" dabei. Sie können für unsere ehrenamtlichen "Helfer vor Ort" spenden.

"Helfer vor Ort" sind ehrenamtliche Lebensretter, die in ihrer Freizeit Leben retten wollen. Sie unterstützen den Rettungsdienst. Damit sie qualifiziert helfen können, benötigen Sie einen Notfall-Rucksack. Mit Ihrer Spende füllen Sie die Rucksäcke!

Der DRK-Kreisverband Rems-Murr e. V. konnte mittlerweile rund 200 "Helfer vor Ort" ausbilden, ehrenamtliche Lebensretter, die 24 Stunden, sieben Tage die Woche, für Notfälle zur Verfügung stehen. In jeder Kommune bei uns im Rems-Murr-Kreis gibt es diese Lebensretter. Fast 700 Mal sind sie im vergangenen Jahr ausgerückt - und haben Leben gerettet.

Um ihre Ausbildung und ihre Ausrüstung kümmert sich das DRK. Die Ortsvereine stellen den Helfern Notfallrucksäcke zur Verfügung. Doch diese Ausrüstung kostet Geld. Je besser die Ausrüstung, desto höher sind die Anschaffungskosten. Doch je besser die Ausstattung, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir Leben retten und Menschen vor bleibenden Schäden bewahren können.

Versetzen Sie uns in die Lage, dass wir 10 neu ausgebildeten Helfern vor Ort schnell die komplette Ausrüstung stellen können.