Kita, DRK, Kindergruppe, Eram Foto: M. Eram / DRKS
Babysitterausbildung und -vermittlungBaby-Betreuer-Ausbildung und Vermittlung

Mütter und Väter brauchen gute Baby-Sitter...

Manchmal müssen Mütter und Väter entlastet werden.

Jemand muss auf das Kind aufpassen.

So eine Person nennt man auch:

Baby-Sitter.

Wann braucht man einen Baby-Betreuer?

  • Zur Entlastung im Alltag.
  • Wenn man arbeiten muss.
  • Wenn man einen Termin hat und etwas erledigen muss.

Brauchen Sie einen Baby-Betreuer?

Das Deutsche Rote Kreuz vermittelt Baby-Betreuer.

So bekommen Sie Unterstützung.

Von ausgebildeten und zuverlässigen Baby-Betreuern.

Unsere Vermittlung ist gemein-nützig.

Ausbildungsleitung

Frau
Claudia Schietinger

Ausbildungsleitung Babysitter

Mail: Babysitterkurs(at)drk-rems-murr.de

DRK, Babysitting
Foto: S. Freiling / DRK
  • Unsere Baby-Betreuer sind zwischen 14 und 27 Jahre alt.
  • Sie haben alle einen Kurs erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie haben Grund-Kenntnisse im Umgang mit Kindern.
  • Sie haben Grund-Kenntnisse in Erste Hilfe.
  • Sie kennen ihre Rechte und Pflichten.
  • Sie haben Grund-Kenntnisse in der Pflege von Säuglingen.

 

 

Ansprechpartnerin

Frau
Hannah Parchmann
Jugendreferentin
Koordinatorin Schulsanitätsdienst

Tel.: 07151 2002-24
Fax: 07151 2002-52
Mail: Hannah.Parchmann(at)drk-rems-murr(dot)de

Ablauf der Vermittlung:

Interessierte Eltern erhalten bei einem ersten Gespräch mit Frau Parchmann (Telefon: 07151 2002-24) Informationen über die Rahmenbedingungen einer Vermittlung. Zudem werden Ihre Wünsche und Anforderungen aufgenommen. Wenn ein geeigneter Babysitter gefunden wurde, gibt das DRK dessen Telefonnummer an Interessierte weiter.

Der Babysitter ist Ihr Vertragspartner: Sie nehmen Kontakt zu ihr/ihm auf und führen die Honorarverhandlungen. Die DRK Vermittlung berät Sie und steht Ihnen bei Fragen rund ums Babysitting weiterhin zur Verfügung.