Moritz_Vennemann-Sonnenuntergang.jpg
Selbsthilfegruppen: Leben mit, nach und trotz KrebsHilfe für Menschen mit der Krankheit Krebs

Ansprechpartnerin

Frau
Karin Gericke
Gemeinschaft Wohlfahrt- und Sozialarbeit
Tel.: 07191/953691
Fax: 07151 2002-52
Mail: karin.gericke@drk-rems-murr.de

Selbsthilfegruppen: Leben mit, nach und trotz Krebs

Die Diagnose "Krebs" ist meistens ein Schock. Plötzlich ist das Leben nicht mehr so, wie es vorher war. Unzählige Fragen schießen einem durch den Kopf: Wie geht es jetzt weiter? Wie wird sich die Krankheit auf meinen Alltag auswirken? Werde ich viele Schmerzen haben? Werde ich weiter arbeiten können? Wer kümmert sich um meine Kinder, wenn ich ins Krankenhaus muss? Welche Hilfen gibt es?

Von jeher sieht es das Deutsche Rote Kreuz als eine seiner wichtigsten Aufgaben, Menschen mit gesundheitlichen Problemen und Handicaps zu helfen. Innerhalb des Programms "Leben mit Krebs" unterstützt der DRK-Kreisverband Rems-Murr e. V. daher verschiedene Selbsthilfe- und Kontaktgruppen.

Als "Experten in eigener Sache" und durch ein vergleichbares Schicksal verbunden, können Selbsthilfe- und Kontaktgruppen eine Hilfe sein und Unterstützung geben, die Krankheit zu bewältigen. Mitmenschliche Solidarität, wie auch persönliche und praktische Beratung macht zum großen Teil die gegenseitige Unterstützung in den Gruppen aus. Es sind offene Gruppen, zu denen jederzeit Betroffene und Angehörige hinzukommen können. Die einzelnen  Gruppen geben Ihnen gerne Auskunft über ihre weiteren speziellen Angebote und Treffen.

  • Regionale Selbsthilfegruppen

    Regionale Selbsthilfegruppen

    Rems-Murr:

    DRK-Gesprächsgruppe für Angehörige
    „Gemeinsam leben mit Krebs“

    Gretel und Manfred Illg 07151 68322

    Schorndorf:

    DRK-Kontaktgruppe
    „Leben nach Krebs“

    Eleonore Hubmann 07181 46539

    Ilse Metzger 07181 24119

    Urbach:

    Gesprächskreis krebsbetroffener Frauen

    Angelika Hägele 07181 84433     

    Doris Engele 07181 86495

    Waiblingen:

    DRK-Kontaktgruppe
    „Leben trotz Krebs“‑   Abendgruppe

    Miranda Zerbe 07151 9459000

    Ortrud Zawadzki 07151 33118

    Winnenden:

    Frauenselbsthilfe Krebs e. V.

    Beate Holzwarth 0171 2013852

    Rosemarie Pflichthofer07195 910007

    Stuttgart:

    DRK-Abendtreff „Leben mit Krebs“ für Frauen

    Dr. Sigrid von Kapff 0172 6392652

    SHG Prostatakrebs Stuttgart e. V.

    info@shg-prostatakrebs-stuttgart.de

  • Überregionale Selbsthilfegruppen

    Überregionale Selbsthilfegruppen

    DRK-Selbsthilfegruppe „Männer mit und nach Krebs“, Kornwestheim         

    Anton Kühbauch 07154 4886

    TEB e. V. Selbsthilfe, Ludwigsburg

    (Tumore und Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse)

    Katharina Stang 07141 9563636

    SHG Magenkrebs Reutlingen

    Felix Buck 07125 5408

    SHG Leben ohne Magen, Esslingen

    Claus Winkler 0711 90740862

    shg@lebenohnemagen.de

    SHG Blasenkrebs Reutlingen-Tübingen

    Alexandra Plew 07127 570715

    Bezirksverein der Kehlkopflosen

    Stuttgart e. V.

    Jürgen Schöffel 0711 281673

    jschoeffel@gmx.net

    SHG für Erwachsene mit Leukämie, Lymphom und Multiplem Myelom in Stuttgart und Umgebung

    Edeltraud Bultmann 07195 67887

  • Sportgruppen

    Sportgruppen

    Näheres zu allen Angeboten können Sie erfragen beim Württembergischen Landessportbund  e. V. bei Frau Mayer-Tischer: 0711 28077174 oder sportnachkrebs(at)wlsb.de

    TSG Backnang 1846 e. V.

    Tausschule (Gymnastikraum)

    montags:             19:15 – 20:00 Uhr

    Sporthalle Hagenbach

    mittwochs            18:00 – 18:45 Uhr

    TB Beinstein

    Sporthalle TB Beinstein

    mittwochs:           9:00 – 10:00 Uhr
    freitags:               8:45 – 9:45 Uhr

    SG Weinstadt

    Jahnhalle Endersbach

    mittwochs:           9:00 – 10:00 Uhr

    SV Fellbach

    Gäuäckersporthalle I (Judoraum)

    dienstags:            9:30 – 10:30 Uhr

    Turnhalle Wichernschule

    dienstags:           17:45 – 18:45 Uhr

    SC Korb

    Remstalhalle (Gymnastiksaal)

    dienstags:            9:50 – 10:50 Uhr

    TV Murrhardt 1848 e. V.

    Abteilung Turnen

    Turnhalle Bodelschwinghschule

    dienstags:            17:30 – 18:30 Uhr

    Sportvereinigung

    Rommelshausen

    Sportpunkt Kernen

    dienstags:           16:15 – 17:00 Uhr

    TSV Schmiden

    activity – Der Freizeit Sportclub

    mittwochs:           18:30 – 19:30 Uhr

    SG Schorndorf

    Richard-Kapphan-Str. 39

    montags:             16:30 – 17:30 Uhr
    dienstags:           10:30 – 11:30 Uhr
    mittwochs:           10:15 – 11:15 Uhr
    und                    18:45 – 19:45 Uhr
    donnerstags:       10:30 – 11:30 Uhr
    freitags:               10:30 – 11:30 Uhr

    SG Weissach im Tal

    Gemeindehalle Unterweissach, Foyer

    mittwochs:           18:00 – 19:30 Uhr

    TSF Welzheim

    TSF-Gym-Center

    dienstags:           14:00 – 15:00 Uhr

  • Informations- und Unterstützungsangebote

    Deutsche Krebshilfe; Infonetz Krebs

    Es wird dort telefonisch oder schriftlich Rat und Hilfe angeboten.

    Buschstr. 32
    53113 Bonn

    0800 80708877 (kostenfrei)
    Mo – Fr:              8:00 – 17:00 Uhr
    krebshilfe@infonetz-krebs.de

    Krebsverband

    Baden-Württemberg

    Adalbert-Stifter-Str. 105
    70437 Stuttgart

    0711 84810770
    info@krebsverband-bw.de       

    Mo – Do:             9:00 – 16:00 Uhr
    Fr:         9:00 – 14:00 Uhr

    Krebsberatungsstelle Rems-Murr

    Rems-Murr-Klinikum Winnenden (Haus 3)

    Am Jakobsweg 1
    71364 Winnenden

    Tel. 07195 591-52470
    Mo – Fr  9:00 – 16:30 Uhr
    krebsberatungsstelle@rems-murr-kliniken.de

    Krebsberatungsstelle Stuttgart

    Wilhelmsplatz 11
    70182 Stuttgart

    Tel.: 0711 51887276
    Fax: 0711 51896864
    info@kbs-stuttgart.de
    Mo – Fr:                            9:00 – 15:00 Uhr

    Offene Sprechstunde:

    Di:         14:00 – 16:00 Uhr
    Do:        10:00 – 12:00 Uhr

    KID Krebsinformationsdienst

    Heidelberg

    Telefonischer Dienst zu Informationen über Krebsursache, Krebsvorsorge, Krebsfrüherkennung, Krebstherapien sowie über soziale und sozialrechtliche Fragen. Sie können dem Krebsinformationsdienst auch eine Mail mit Ihrer Frage stellen oder um Rückruf bitten.

    KID-Telefon

    0800 4203040 (kostenfrei)
    krebsinformationsdienst@dkfz.de
    Mo – So:             8:00 – 20:00 Uhr

    Gesellschaft für

    Biologische Krebsabwehr

    Beratungsstelle Stuttgart

    Blosenbergstr. 38
    71229 Leonberg

    07152 9264341
    Mi:         9:00 – 12:00 Uhr

    Selbsthilfekontaktstelle Rems-Murr-Kreis c/o Landratsamt Rems-Murr-Kreis | Gesundheitsamt

    Bahnhofstr. 1
    71332 Waiblingen

    07151 501 1683 oder 1602
    selbsthilfe@rems-murr-kreis.de

    Deutsche Kinderkrebsstiftung

    Die Kinderkrebsstiftung möchte krebskranken Kindern helfen, betroffenen Familien mit Beratung und Information zur Seite stehen und sie in finanziellen Notlagen unterstützen.

    Adenauerallee 134
    53113 Bonn

    0228 688460
    info@kinderkrebsstiftung.de

    Deutsche ILCO - Ileostomie, Colostomie, Urostomie

    Vereinigung für Stomaträger und Menschen mit Darmkrebs. Stomaträger sind Menschen mit künstl. Darmausgang oder künstl. Harnableitung.

    Ansprechpartner im Raum Stuttgart:

    Manfred Jooß      07195 71844
    ILCO Stuttgart     0711 6405702

     

    TEB e. V. (Tumore und Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse)

    Karlstr. 42
    71638 Ludwigsburg

    07141 9563636
    Mo – Do:                    9:00 – 15:00 Uhr
    Fr:                              9:00 – 12:00 Uhr

Krebsberatungsstelle Rems-Murr

Die Krebsberatungsstelle Rems-Murr befindet sich am Rems-Murr-Klinikum Winnenden/Haus 3
Am Jakobsweg 1
71364 Winnenden
Tel: 07195 591 52470
krebsberatungsstelle(at)rems-murr-kliniken.de

Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:30 Uhr. Die Beratung ist kostenfrei. Es handelt sich um Mitarbeiter mit anerkannter psychoonkologischer Weiterbildung. Es wird mit niedergelassenen Psychotherapeuten
und Selbsthilfegruppen zusammengearbeitet. Der Zugang ist barrierefrei.

Angebote
•    Beratung zum Umgang mit der Erkrankung / zu Belastungen
•    Beratung zu Sozialleistungen u. sozialrechtlichen Fragen
•    Informationsveranstaltungen
•    Gesprächsgruppen für Patienten und/oder Angehörige
•    Beratung krebsbetroffener Eltern
•    Vermittlung weiterer Anlaufstellen
•    Haus- bzw. Klinikbesuche

Selbsthilfekontaktstelle Rems-Murr-Kreis

Selbsthilfegruppen bieten einen geschützten Rahmen, in dem Gleichbetroffene und Angehörige soziale Kontakte aufbauen können sowie miteinander und voneinander lernen. Selbsthilfe ist vielfältig und bunt. Beratung und Unterstützung erhalten Sie bei der Selbsthilfekontaktstelle des Rems-Murr-Kreises:

Informationen gibt es bei der Selbsthilfekontaktstelle Rems-Murr-Kreis:
c/o Landratsamt Rems-Murr-Kreis - Gesundheitsamt
Bahnhofstraße 1, 71332 Waiblingen
Tel.: 07151 / 501-1683 oder -1602
Fax: 07151 / 501-1634
selbsthilfe@rems-murr-kreis.de