MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Mitteilungen und Infos

Blutspenden - Erst wenn‘s fehlt, fällt‘s auf!

Das Deutsche Rote Kreuz weist dieser Tage eindringlich darauf hin, dass die Versorgung mit Blutkonserven langfristig gefährdet sei. Ursache sei der demografische Wandel. Laut DRK fielen jährlich 100.000 Spender weg. Dazu komme, dass in Deutschland die Zahl der Behandlungen in Krankenhäusern und der Anteil älterer Patienten steige. In Schorndorf sieht es ähnlich aus.