Lukas_Hinderer_RD.jpg
PraktikumPraktikum

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Rettung
  3. Rettungsdienst
  4. Aus- und Fortbildung
  5. Praktikum

Ansprechpartner

Steffen Schwendemann
Leiter Aus- und Fortbildung

Tel.:  07151 2002-91
Fax:  07151 98700-29
Mail: steffen.schwendemann(at)drk-rems-murr.de

Praktikum im Rettungsdienst

Der Alltag im Rettungsdienst ist anspruchsvoll. Egal wie stressig die Situation ist: Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wissen genau, was zu tun ist. Das liegt an ihrem theoretischen Wissen und vor allem ihrer praktischen Handlungskompetenz, die wir im Rettungsdienst des DRK-Kreisverbandes Rems-Murr e. V. von Beginn an vermitteln.

Im Rahmen des Praktikums vermitteln wir den angehenden Rettungshelfern/Rettungssanitätern diese notwendigen Fertigkeiten im Rettungsdienst. Selbstverständlich können alle notwendigen Inhalte des Ausbildungsplans erworben werden.

Jede unserer Rettungswachen ist mittlerweile auch Lehrrettungswache. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort sehen es als ihre Aufgabe, den Interessierten ein informatives und strukturiertes Praktikum zu ermöglichen.

  • Wir unterstützen Sie:
    • Bei der paktischen Ausbildung zum Rettungshelfer/Rettungssanitäter (m/w/d)
    • Bei der Fachweiterbildung zum Notfallpfleger (m/w/d)
    • Im Rahmen der Qualifikation HvO (Helfer vor Ort) innerhalb der DRK-Ortsvereine im Rems-Murr-Kreis
    • Bei sonstigen Praktika auf Anfrage
  • Wir bieten Ihnen:
    • Eine individuell auf Sie abgestimmte Ausbildungs- und Prakikumsplanung
    • Praktikumsbegleitung durch qualifiziertes Personal
    • Aktive Mitwirkung unter Anleitung als dritte Person während der Notfalleinsätze
    • Einen modernen Fuhrpark mit modernster Medizintechnik
  • Das bringen Sie mit:
    •     Mindestalter von 18 Jahren (in besonderen Ausnahmefällen auch ab 16 Jahren)
    •     Gesundheitliche Eignung und Fitness
    •     Soziale Kompetenz, Zuverlässigkeit und Flexibilität
    •     Motivation und Engagement
  • So bewerben Sie sich:
    • Bitte bewerben Sie sich über unser Stellenportal
    • Diese Unterlagen benötigen wir von Ihnen:
      • Lebenslauf
      • Nachweis der ausbildenden Schule
      • Nachweis über eine aktive Mitgliedschaft beim DRK im Rems-Murr-Kreis oder vergleichbar
  • Wichtiges vorab:
    • Die Arbeitszeiten während Ihres Praktikums richten sich nach dem jeweiligen Dienstplan der zugeteilten Rettungswache. In der Regel sind die Dienstzeiten von 07.00 - 19.00 Uhr bzw. von 08.00 – 20.00 Uhr
    • Die Dienstkleidung wird durch uns gestellt. Sicherheitsschuhe (mindestens Sicherheitsschuhe der Schutzstufe Typ 2, sogenannte S2-Schuhe) müssen Sie selbständig mitbringen. Ohne S2-Schuhe können Sie das Praktikum nicht antreten.
    • Das Aufgabengebiet während Ihres Praktikums ergibt sich aus der Art bzw. dem Zweck Ihres Praktikums. Bitte lassen Sie sich im Einsatzbereich die Hygienevorschriften, insbesondere eine korrekte Händedesinfektion erklären und genau zeigen.
    • Eine strukturierte Vorgehensweise in allen Einsatzphasen bringt den Erfolg für die Patienten. Sie dürfen sich gerne im Rahmen Ihrer Möglichkeiten beteiligen und so am Erfolg teilhaben.
    • Allgemein wird im Rettungsdienst mit Patienten, Angehörigen sowie den Kolleginnen und Kollegen ein höflicher, freundlicher und respektvoller Umgang erwartet.
      Die Schweigepflicht (über personenbezogene Daten von Patienten, Angehörigen, Klinikpersonal) - siehe Verpflichtung Dienstgeheimnis - ist unbedingt und ausnahmslos einzuhalten! Sie gilt auch über das Praktikum hinaus.

Das Interesse an unseren Praktika ist groß. Was wir nicht bieten können, sind Praktika innerhalb der Formate BOGY/ BORS. Dazu fehlen uns im Rettungsdienst die Kapazitäten auf den Wachen und Fahrzeugen, da wir jedes Jahr auch eine erhebliche Anzahl an neuen NotfallsanitäterInnen ausbilden, die früh als dritte Kräfte an Bord der Rettungswagen mitfahren.

Daher richtet sich dieses Angebot vorrangig an aktive Mitglieder in unseren DRK-Ortsvereinen, die sich ausbilden lassen möchten und ggf. eine Karriere im Rettungsdienst anstreben.

Alle notwenigen Unterlagen (Praktikantenvereinbarung, ärztliche Bescheinigung für Praktikanten, Verpflichtung Dienstgeheimnis) erhalten Sie vor Praktikumsbeginn. Diese müssen vollständig ausgefüllt und unterschrieben rechtzeitig vor Praktikumsbeginn bei uns vorliegen.

Wir wollen Ihnen bzgl. des Praktikumsortes gerne entgegenkommen. Jedoch klappt dies je nach Auslastung unserer Rettungswachen in Backnang, Fellbach, Murrhardt, Schorndorf, Waiblingen, Welzheim und Winnenden nicht immer.